Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Sommer in den Haßbergen

KirchenKino Zeil "Ich-Judas"

14.03.2021

„Ich, Judas“ - Hintergründe

Die Aufführung „Ich, Judas“ ist ein unheimliches schauspielerisches Spektakel. Vor dem pompösen Hintergrund des Berliner Doms, unterlegt mit der Musik der historischen Sauer-Orgel, verliest Ben Becker die Verteidigungsrede Judas‘. Zeit, alte Feindbilder und Gewissheiten zu hinterfragen. Für die Dramaturgie der Aufführung zeichnet sich der Bestsellerautor John von Düffel verantwortlich, die textliche Grundlage basiert auf dem Roman „Der Fall Judas“ des Literaturhistorikers Walter Jens.

Ab 9:30 Uhr Begrüßungskaffee, nach dem Film: Möglichkeit zum Gespräch bei einem israelischen Mittagsimbiss

Unkostenbeitrag: 7,50 € pro Person, 5,00 € Kinder und Menschen mit Behinderung inkl. Mittagsimbiss und Begrüßungskaffee

Voranmeldung bzw. Anruf nötig bei Kino Schneyer, Tel. 09524 16 01

In eigener Sache:

Trotz unserer Zuversicht, dass das Kirchenkino am 14.03.2021 stattfinden kann, möchten wir Sie bitten, sich über die Tagespresse bzw. die Homepage des Kinos Zeil zu erkundigen, ob und unter welchen Bedingungen es aufgrund des Infektionsgeschehens zulässig ist.

Bleiben Sie bis dahin gesund und zuversichtlich!

Weiterführende Informationen

Zeitraum
Beginn:  14.03.2021 | 10:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung