Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Sommer in den Haßbergen

Neue Wege für Dekan Stefan Gessner

Zu Beginn dieses Jahres 2021 hat Dekan Stefan Gessner die Dekanatsunterlagen und das Amt des Dekanes des Landkreises Haßberge an seinen bisherigen Stellvetreter, Pfarrer Kurt Wolf, Untersteinbach, übergeben. Wie bereits veröffentlicht, verlässt Pfarrer Stefan Gessner das Dekanat und übernimmt die Dompfarrei in Würzburg.

Da eine offizielle Verabschiedung im Moment  nicht möglich ist, bedankten sich Pfarrer Kurt Wolf und Mirjam Wolf, Leiterin des Diözesanbüros, für die Leitung des Dekanates Haßberge in den letzten zehn Jahren. Es waren bewegte Jahre. In der Amtszeit wurde unter anderem die Fusionierung der beiden früheren Dekanate Ebern und Haßfurt bewältigt. Pfarrer Gessner war der erste Dekan des neu gebildeten Dekanats Haßberge. In den letzten Jahren war er maßgeblich beteiligt, dass die Neuordnung der pastoralen Räume im Dekanat Haßberge erfolgt ist.
Pfarrer Kurt Wolf übernimmt nun in Zusammenarbeit mit der Leiterin des Diözesanbüros Mirjam Wolf die Amtsgeschäfte bis zum Ende der laufenden Wahlperiode das Amt des Dekans.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung