Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Sommer in den Haßbergen

Pater Michael Stutzig wird Pfarrer von Pfarrweisach

Würzburg/Pfarrweisach (POW) Auf Vorschlag der Ordensleitung der Salesianer Don Boscos hat Bischof Dr. Friedhelm Hofmann Pater Michael Stutzig (46) zum 15. August 2015 zum Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Kilian und Weggefährten, Pfarrweisach“ ernannt.
 vergrößern  Michael Stutzig

Stutzig folgt Pater Richard Brütting (61) nach, der nach Forchheim auf die Pfarrei Sankt Don Bosco wechselt.Stutzig wurde 1968 in Arnstadt/Thüringen geboren. Nach dem Abitur im Jahr 1987 absolvierte er eine Ausbildung zum Elektromechaniker. Von 1989 bis 1994 studierte er als Angehöriger des Priesterseminars Erfurt Theologie und Philosophie. 1994 trat er im Don-Bosco-Zentrum in Berlin-Wannsee in den Salesianerorden ein und absolvierte anschließend das Noviziat in Jünkerath. 1996 schloss er sein Theologiestudium in Erfurt mit dem Diplom ab. Von 1996 bis 2000 absolvierte Stutzig danach ein Praktikum im Jugendhilfezentrum Helenenberg bei Trier und legte die Prüfung zum Arbeitserzieher ab. Anschließend arbeitete er bis 2001 in der Förderwerkstatt des Jugendhilfezentrums Sannerz. Bis 2006 war er danach pädagogischer Mitarbeiter in der offenen Tagesstätte „Don Bosco Club“ in Köln. Im Jahr 2002 legte Stutzig seine Ewige Profess ab. Von 2006 bis 2007 absolvierte er einen Jugendpastoralkurs in Benediktbeuern. Danach leistete er bis 2008 ein Pastoral- und Diakonatspraktikum in Ensdorf (Bistum Regensburg). Am 29. Juni 2008 empfing Stutzig in Benediktbeuern die Priesterweihe. Danach war er Kaplan in der Pfarrei Sankt Don Bosco in Forchheim. 2014 absolvierte er die zweite Dienstprüfung am Pastoraltheologischen Institut der Pallottiner in Friedberg.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung