Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Sommer in den Haßbergen

"Was klingt in dir?"

Ebern. „Was klingt in dir?“ heißt die Frage in der Sinnzeit am Sonntag, 10. Mai, um 18 Uhr in der Pfarrkirche in Ebern. Passend dazu singt die Kantorei Haßberge unter Leitung von Dekanatskantor Matthias Göttemann. Es geht beim Gottesdienst für Zweifler, Ungläubige und andere gute Christen dieses Mal um die Musik, die Menschen in sich tragen, sich daran freuen, dabei weinen oder lachen, aus der sie glauben und durch die sie gestärkt werden.

Sie in sich klingen zu lassen, hinzuhören und sich darin zu finden, dazu laden Pastoralreferent Johannes Simon und Pastoralassistentin Katrin Fuchs am Abend des Muttertages ein. Sie freuen sich auf viele, die mit ihnen gemeinsam die bunte Vielfalt der Musik im Grau des Alltags entdecken wollen.
Aus der c-Moll Messe von Wolfgang Amadeus Mozart trägt der Chor Auszüge aus dem Kyrie, dem Gloria und zum Abschluss ein fulminantes Credo vor. Dazwischen laden neue geistliche Lieder zum Mitsingen ein. Alle Frauen und Männer ebenso wie jüngere Menschen, die sich eine besondere Stunde am Sonntagabend gönnen wollen, sind herzlich willkommen. Weitere Sinnzeiten werden am Sonntag, 14. Juni, in Knetzgau und am Sonntag, 12. Juli, in Ebern jeweils in der Pfarrkirche um 18 Uhr sein. Aktuelle Informationen unter www.sinnzeit.de oder 09527/81153 bei Pastoralreferent Johannes Simon.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung